Haus am Hang

Neubau Einfamilienwohnhaus

In extremer Hanglage entsteht Bebauungsplan-konform ein Einfamilienwohnhaus der Extraklasse: Auf der Wohnebene mit ebenerdigem Zugang zur hangseitigen Terrasse und kompletter Verglasung zum Tal entstehen 220 m² mit hoher Wohnqualität. Die Wohnebene wird als Holz-Massivbau in Passivhausbauweise auf dem Sichtbetongeschoss mit Garage, Haustechnik- und Lagerflächen errichtet.
Die Wohnebene ist großzügig und offen erlebbar; je nach Bedarf sind die verschiedenen Bereiche flexibel mit Schiebeelementen abzutrennen. Der Wohnkomfort wird durch einen hochwertigen Innenausbau – dominiert von dem Hauptbaustoff Holz – und die Verschmelzung von Innen und Außen in nahezu jedem Raum erzielt.
Talseitig wird vor die vollständige Verglasung des Wohngeschosses eine Aluminium-Rahmenkonstruktion gesetzt, die den Blick über die Hügel und Täler des Odenwaldes einrahmt. Die Giebelseiten werden im Erdgeschoss durch vorgesetzte vertikale Holzlamellen gehalten, die hangseitig in einer Pergola münden.


Bauort: Fürth-Brombach
Baubeginn: vorauss. 2019
Leistungsumfang: Architektur, LPH 1-8 I Innenarchitektur und Möbelplanung, LPH 1-8

  • All